Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

IWK 2017 in München

Angekommen in der Herren- und.... Weltklasse !!

 

mit dieser Aussage kann man Maxi´s Auftritt in München Hochbrück beim Internationalen Wettkampf beschreiben.

 

Bei seinem ersten Start in Hochbrück erzielte Maxi mit 628.6 Ringen persönliche Bestleistung und erreichte als einziger deutscher Teilnehmer das Finale der besten 8 Schützen. In einem spannenden und absolut hochklassigen Wettkampf hielt er sich lange in der Spitzengruppe auf und wurde starker 5.

 

Am zweiten Tag wurde für die deutschen Schützen ein weiteres Programm bestritten, das auch zur EM-Ausscheidung herangezogen wurde. Maxi musste sich dabei nur Julian Justus geschlagen geben und festigte mit seinem zweiten Platz und 626,1 Ringen seine Ansprüche auf eine Fahrkarte zur Luftgewehr EM in Maribor, zu der drei Starter nominiert werden.

 

Mit dem zweiten Wettkampfprogramm beim IWK folgte ein weiterer schwerer Wettkampf. Mit beeindruckender Ruhe spulte Maxi sein Programm herunter und erzielte wieder 628,6 Ringe und qualifizierte sich abermals fürs Finale. Hier waren lauter Topathleten am Start. Sergei Kamenskii (Olympiazweiter von Rio), Istvan Peni (Juniorenweltmeister), Illia Charheik, Milenko Sebic und Milutin Stefanovic, alles bereits Weltcupsieger.

Maxi begann bärenstark seine zwei Fünferserien und war da bereits auf dem 3. Platz. Nach den nächsten Zweierserien hatten sich 4 Schützen abgesetzt und eine Medaille war für Maxi in Reichweite. Jetzt kamen bei Maxi die "satten" Zehner, wodurch er dem Russen Kamenskii und Istvan Peni sehr nahe kam. Nachdem Peni nur einen Augenblick Schwäche zeigte, standen nur noch der Olympiazweite und Maxi am Stand. Im vorletzten Schuss erzielten beide eine 10,7 und Kamenskii lag 0,5 Ringe vor Maxi.

 

Laden zum letzten Schuss......... Lärm in der Halle, Anfeuerung für beide Schützen...... Maxi erzielt eine 10,6...... und kurz darauf Kamenskii eine 9,9..... grenzenloser Jubel der Deutschen Fans..

 

Maxi hat das Finale mit 0,2 Ringen Vorsprung gewonnen!!!!

eine herausragende Leistung, Gratulation

 

Siegerehrung IWK-München 2017

2. Sergei Kamenskii    1. Maxi Dallinger       3. Istvan Peni

Bild: BSSB

 

auf der Facebook-Seite des BSSB  ist unter https://www.facebook.com/bssbev/videos/

ein Bericht und ein Siegerinterview eingestellt.