Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

DM 2018

 

24.08.2018

Mit KK 3x40 eröffneten unsere Herren die diesjährigen Meisterschaften.

Florian Obermaier, Igor Thomas und Maxi Dallinger bildeten die Mannschaft, die für Isental Lengdorf antrat.

Florian erzielte 1114 Ringe (47.), Igor 1132 Ringe (36.)  und Maxi 1170 Ringe. Mit diesem Mannschaftsergebnis landeten sie auf dem glänzendem 5. Platz. Maxi qualifizierte sich als Vorkampfzweiter für das Finale, in dem er nach wechselndem Verlauf den 3. Platz belegte.

 

KK 3x40 Einzel

 

25.08.2018

Ab 8 Uhr kämpften abermals die Herren im KK- Liegendanschlag um die Platzierungen.

Igor Thomas schoss mit den Serien 98,98,98,100,96,97 und gesamt 587 Ringe einen guten Wettkampf und belegte damit den 50. Platz.

Maxi Dallinger startete für die FSG Diessen und belegte mit 597 Ringen den undankbaren 4. Rang, ringgleich mit dem Zweiten und Dritten. Mit der Mannschaft landete er auf dem Bronzerang.

 

Im Mixed Wettkampf stellen die Landesverbände jeweils 2 Mannschaften. Maxi trat dabei mit Isabella Straub für Bayern an. Sie erzielten das beste Vorkampfergebnis und qualifizierten sich für die Runde der letzten 5. Sie mussten sich dabei nur einem Team geschlagen geben und wurde mit der Silbermedaille belohnt.

 

Mixed Team

 

26.08.2018

Im Luftgewehr bei den Herren hatte sich als einziger Starter Maxi Dallinger qualifiziert. Mit 624,6 Ringen zog Maxi als 4. ins Finale ein. Hier entwickelte sich ein spannender Kampf um die Medaillen. Dennis Welsch lies sich nach starkem Beginn nicht mehr von der Spitzenposition verdrängen und so beendete Maxi das Finale auf dem Silberrang.

 

LG Herren

 

27.08.2018

In der Herren III -Klasse Luftgewehr hatte heute Benno Waxenberger seinen ersten Auftritt bei den Meisterschaften. Und Benno schaffte mit Serien von 100,4 / 99,3 / 100,3 /103,3 gesamt 403,3 Ringe und landete damit unter 174 Teilnehmern auf dem hervorragenden 14. Platz.

Eine starke Leistung !!!

 

28.08.2018

Benno Waxenberger hatte heute mit dem Zimmerstutzen seinen zweiten Wettkampf bei der Deutschen Meisterschaft. Mit gleichmäßigen Serien von 90/93 und nochmals 90 Ringen erzielte er 273 Ringe gesamt und landete auf dem 19. Platz bei 101 Teilnehmern. Wieder eine gute Leistung vom "Bene".

 

Seinen ersten Start bei der Meisterschaft hatte heute Gerhard Obermaier in der Disziplin KK 3x20.  Knieend 93/87, liegend 96/95, und stehend 86/90 brachten ihn auf 547 Ringe und den 32.-ten Gesamtrang bei den Herren III.

 

In der gleichen Disziplin erzielte Igor Thomas knieend  92/93, liegend 94/98, stehend 93/93 Ringe und gesamt 563 Ringe, was in der Herrenklasse den 56. Platz ergab.

 

Maxi Dallinger bestritt heute seinen letzten Wettkampf bei der Deutschen und landete wieder auf einem "Stockerlplatz". Mit 96/99/99/99/98/94 erzielte er gesamt 585 Ringe und wurde Zweiter im KK 3x20 bei den Herren.

Die Mannschaft erreichte Platz 14 bei 21 Teams.

 

29.08.2018

Mit dem Wettbewerb Zimmerstutzen Herren II schloss Gerhard Obermaier heute seine Deutsche Meisterschaft ab. Er erzielte mit Serien von 88,89,89  gesamt 266 Ringe und belegte Platz 36 bei 57 Startern.

 

02.09.2018

Heute hatte Alexander Obermaier,unser jüngster Teilnehmer, seinen ersten Auftritt bei einer Deutschen Meisterschaft. Er begann seine erste Serie sensationell und erzielte ohne einen Achter 99,3 Ringe, womit er zwischenzeitlich auf Platz 12 bei 98 Teilnehmern notiert wurde. Die zweite Serie gelang leider nicht mehr so gut. Mit 88,3 und gesamt 187,6 Ringen belegte er den 73. Platz. Ein beachtliches Ergebnis!!

 

Alexander LG

Die "Feuertaufe" bei der Deutschen" mit Bravour bestanden.

 

Der Verein bedankt sich bei allen Teilnehmern für ihre gezeigten Leistungen.

Ihr habt unseren Verein wieder einmal würdig vertreten!