Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Bayerische Meisterschaften 2024

Sensationeller Erfolg durch Josef Mutlitz!

Im Wettbewerb mit dem Luftgewehr ging Josef Mutlitz in der Herrenklasse IV an den Start. Er startete mit sehr starken 101,4 Ringen in der erste Serie. Auch in den nächsten 2 Serien hielt er das hohe Niveau und stand am Wertungstableau auf Platz 1. Seelenruhig ging er in die letzte Serie. Und hier legte er nochmals eine Schippe drauf und beendete seinen Wettkampf mit 101,6 Ringen und dem Gesamtergebnis von 403,3 Ringen. Damit hatte er 3 Ringe Vorsprung auf den Zweitplatzierten und wurde Bayerischer Meister.

LG_Herren4_Einzel
LG_Herren4_Mannschaft

Mannschaft LG Herren IV erringt Silbermedaille

In der Mannschaftswertung rechneten sich die Schützen Josef Mutlitz, Benno Waxenberger und Hubert Dallinger als amtierende Bezirksmeister ebenfalls Chancen bei den Bayerischen Meisterschaften aus. Benno und Hubert kamen nur schwer in den Wettkampf und haben in den ersten Serien einige Ringe liegen gelassen. Im Endergebnis standen für Benno 380,3 Ringe und für Hubert 383,2 Ringe, was in der Mannschaftswertung zum Vizemeistertitel reichte.

Silber für Claudia Herr

Im Wettbewerb KK100m lieferte Claudia einen starken Wettkampf ab. Mit 97,95 und abermals 97 Ringen musste sie sich bei den Damen III nur der ehemaligen Kaderschützin Sonja Pfeilschifter geschlagen geben und konnte sich mit der Silbermedaille belohnen.

 

KK 100m, Vizemeisterin
KK 100m Mannschaft

Platz 3 in der gemischten Mannschaftswertung in der Disziplin KK100m

nachdem Claudia Herr bereits toll vorgelegt hatte, steuerten die Herren Reiner Deyerer und Reiner Zimmer ebenfalls starke Ergebnisse zur Mannschaftswertung bei. Deyerer erreichte 276 Ringe (Pl.24) und Zimmer 273 Ringe (Pl. 29). Zusammen durften sie die Bronzemedaille in Empfang nehmen.

Einzeltitel für Maxi Dallinger KK50m

In der gemischten Konkurrenz holte sich Maxi mit starken 294 Ringen den Titel vor seinem Nationalmannschaftskollegen Maxi Ulbrich (293 R.). Auf einem starken 5. Platz konnte sich Kerstin Fahl mit 290 Ringen platzieren.

KK50m Einzel
KK50m Mannschaft

Mannschaftstitel KK50m

nicht zu schlagen war unsere Mannschaft mit den Schützen Kerstin Fahl, Marie Christin Thurner und Maxi Dallinger. Marie Christin steuerte 283 Ringe zum Mannschaftsergebnis bei, die ihr in der Einzelwertung den 18.Platz brachten.

Alle Ergebnisse und Platzierungen sind auf der Seite vom Gau Dorfen zu finden.

 

Der Verein bedankt sich bei allen beteiligten Schützinnen und Schützen für ihren Einsatz und gratuliert zu den erzielten Leistungen!!